Mittwoch, 12. Juni 2013

Der Nachtwandler - Sebastian Fitzek

Seid ihr euch immer darüber im Klaren, was ihr macht, während ihr schlaft? Habt ihr die absolute Sicherheit, keine Dummheiten anzustellen, wenn ihr in eurer Traumwelt seid? Ich denke nicht…
Genau so ergeht es Leon. Als seine Frau Morgens vor ihm die Flucht ergreift, weiß Leon, dass er erneut Schlafwandelt. Die Verletzungen seiner Frau zeigen im deutlich, dass er auch gewalttätig wird, wenn er schläft. Aber weil Leon keine Hilfe bekommt, weder von seinem Freund, noch von seinem Therapeuten, muss er seine Schlafphasen selbst überwachen. Er tut dies mit einer Kopfkamera und schon bald wird ihm klar, dass nichts mehr so sein wird, wir es einmal war…

Der neue Psychothriller des deutschen Kultautoren Sebastian Fitzek.
Die Geschichte überzeugt nicht nur von der Idee her, sondern auch durch die durchdachte Art, wie sie präsentiert wird. Fitzek hat es geschafft Leons Ängste und Erlebnisse auf 320 so gut darzustellen, dass man als Leser manchmal wirklich den Überblick darüber verliert, was Realität ist und was nicht. Man hat zwischenzeitlich auch das Gefühl mit Leon das beschriebene zu erleben und ihn bei seinem Projekt zu begleiten.

Auch die Charaktergestaltung ist wirklich gelungen. Leon wirkt von Beginn an wie ein normaler junger Mann, wie man ihn auf der Straße antreffen könnte. Schlussendlich sind die Einblicke in seine Gedanken der Knackpunkt in der Geschichte, da nur durch diese deutlich wird, dass er ein einem schlimmen Problem leidet, aus welchem er nur sehr schwierig wieder herauskommt.

Was mich jedoch am meisten überzeugt hat, sind die unerwarteten Wendungen in der Geschichte. Auf der einen Seite liest man etwas, was auf der anderen Seite wieder komplett über den Haufen geworfen wird. Auch das spannende Finale des Buches ist schon ein alleiniger Grund das Buch überhaupt zu lesen.
Zusammenfassend muss man sagen, dass Fitzek mit seinem neuen Psychothriller wieder eine unglaublich spannende und unvorhersehbare Geschichte geschaffen hat, die bei dem Leser immer wieder Zweifel aufkommen lassen, ob er Nacht wirklich schläft oder nicht etwa doch etwas ganz anderes macht, als er erwartet.


4 von 5 Buchstapel


_______________________________
Titel: Der Nachwandler


Autor: Sebsatian Fitzek


Seitenanzahl: 320 Seiten


Verlag: Knaur Verlag (Klick)


Erscheinungsdatum: März 2012

Taschenbuch


Preis: 9,99€

1 Kommentar:

  1. Danke für deine schöne Rezi! :)
    Ich muss das Buch wohl unbedingt mal bald lesen!

    Liebe Grüße,
    Ramona

    AntwortenLöschen